Be your own Designer #byod

Be your own Designer #byod

Von Odett Schumann

Be your own Designer #byod

In Zeiten in denen sich Customization mehr und mehr in unser aller Lifestyle manifestiert, wo die Bowl zum Lunch exakt auf die eigene Ernährungsweise abgestimmt werden kann und die individualisierten Sneaker zum Lieblingshoodie passen, da lassen sich mittlerweile auch Möbel einfach selbst entwerfen. Mit PASCHEN wirst du zu deinem eigenen Designer oder wie wir sagen: Be your own designer #byod.

Möbel konfigurieren ist wie Puzzeln

Alle diese Customized Products machen es heute möglich, dass man selbst mit in den Kreativprozess einsteigt und eigene Ideen aktiv formuliert. Zugegeben, bei den einen Produkten ist der Handlungsbedarf dabei mehr, bei den anderen eher weniger ausgeprägt. Im Fall von PASCHEN kannst du dich im Anschluss mit Fug und Recht als dein eigener Designer bezeichnen. Denn hier sind deine Ideen von Anfang an gefragt – wer hat schon gesagt, dass dieser Job ein leichter ist? ;-) No worries, wenn du magst, stehen wir dir von Beginn an zur Seite und beraten dich gern in allen Fragen. Willst du den Weg des Gestaltens erst einmal allein gehen, kannst du über Maße, Form, Design, Holzfarbe, Oberfläche, Extras und viele weitere Aspekte entscheiden. Du wirst sehen Möbel entwerfen ist wie Puzzeln: Zunächst scheint die Aufgabe unmöglich, irgendwann fügt sich alles wie in einem Rausch nach und nach zusammen und ergibt ein stimmiges Bild. Du wirst schon sehen…

What you see is what you get

Mit unserem 3D-Online-Möbelkonfigurator kannst du stundenlang tüfteln und probieren. Frei nach dem Prinzip ,What you see is what you get’ (dt: Was du siehst, ist was du bekommst), lässt sich jede einzelne Komponente nach Belieben und Geschmack anpassen. Und ganz ohne Drängen oder Kompromisse machen zu müssen. Alles in deinem Tempo und wie es dir beliebt. Denn wie heißt es so schön „Gut Ding will Weile haben“. Und weil gut allein nicht reicht, darf es wegen uns auch gern mal etwas länger dauern. Umso länger wirst du dich im Anschluss, wenn dein neues, eigens designtes Möbelstück dann endlich in deinem Zuhause steht, erfreuen. 

Dein eigenes Möbel von PASCHEN

Und wer kann schon behaupten sein eigenes Möbel ganz allein entworfen zu haben? Vollkommen zu recht darfst du am Ende stolz auf dich sein und den „Prototyp deiner Kreativität“ Familie und Freunden präsentieren. Die Geschichte dazu hast du immerhin selbst geschrieben, also erzähl sie doch auch…